Monatsarchiv: Juli 2012

Mervin Smucker – Konzepte der Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT) innerhalb des Rahmens der Introjekt- und Objektbeziehungstheorie in der Behandlung von Typ II Trauma.

Konsistent mit einem Grundsatz der Objektbeziehungstheorie, ist ein therapeutisches Ziel für Trauma-Opfer (besonders diejenigen mit einem Typ II Trauma), eine “therapeutische sichere Basis” durch die Entwicklung eines positiven Therapeuten-Introjekts zu internalisieren (d.h. eine internalisierte kognitive Repräsentation des Therapeuten), die dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IRRT